//Google opt-out //Google Anlalytics
Kino-zeit

kino-zeit.de

Arthouse - Film & Kino

Suche

Ich glotz TV & VoD

2017 07/28

Die tägliche TV-Schau: Samstag, 29.07. und Sonntag, 30.07.2017

In Flight bekommt Denzel Washington Probleme mit dem Helden-Etikett: zwar hat er ein Flugzeug mit einer Fehlfunktion bravourös notgelandet, stand dabei jedoch unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Seine Fluggesellschaft will die Wahrheit vertuschen.

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

2017 07/28

Die tägliche TV-Schau: Freitag, 28.07.2017

In Nur 48 Stunden brennt die Luft. Actionkomödie trifft auf Buddy-Movie trifft auf soziales Bewusstsein. Der Film wurde zum Vorbild für unzählige Nachahmer und bleibt doch unerreicht.

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

2017 07/27

Die tägliche TV-Schau: Donnerstag, 27.07.2017

Mit The Gift gab der Darsteller Joel Edgerton (The Great Gatsby) 2015 sein Regiedebüt mit einem Langspielfilm. Es passiert nicht oft, dass Schauspieler für ihre Erstlinge derartig viel Lob bekommen.

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

2017 07/26

Die tägliche TV-Schau: Mittwoch, 26.07.2017

Cho Sung-Hyungs Filme pendeln für gewöhnlich irgendwo zwischen Dokumentar- und Heimatfilm, irgendwo zwischen ihrer Heimat Deutschland und ihren Wurzeln in Südkorea. In Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea erhält sie Einblick in ein Land, das ihr selbst fremd ist.

Mehr lesen

B-Roll

2017 07/25

Schauspiel im Zeitalter der Performance Capture

Die Debatte wird mit Sicherheit auch dieses Jahr wieder geführt. Sollte Andy Serkis nicht endlich für einen Oscar als bester Schauspieler nominiert werden? Nicht für seinen Part als Ulysses Klaue im Marvel-Universum natürlich (der dazugehörige Film Black Panther kommt sowieso erst 2018 ins Kino), sondern für eine Rolle, in der sein Gesicht nicht zu sehen ist: die des Schimpansen Caesar in Planet der Affen - Survival. Serkis ist, wie schon in den beiden vorhergehenden Planet-der-Affen-Filmen und wie in King Kong und Der Herr der Ringe, die treibende Kraft hinter Caesars Performance, aber Serkis alleine könnte die Rolle nicht spielen. Er braucht das Team der Effektfirma Weta Digital, die Serkis in Caesar verwandeln.

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

2017 07/24

Die tägliche TV-Schau: Dienstag, 25.07.2017

Mit Ex Machina, seiner Version der antiken Sage von Pygmalion und Galatea, gab der bisherige Drehbuchautor Alex Garland (The Beach) sein Regiedebüt und etablierte sich umgehend als einer der interessantesten Nachwuchsregisseure unserer Zeit.

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

2017 07/24

Die tägliche TV-Schau: Montag, 24.07.2017

Dieser Film sollte laut Aussage des Regisseurs eine Brücke zwischen islamischer und westlicher Welt schlagen: Mit Mohammed - Der Gesandte Gottes hat Moustapha Akkad ein Biopic gedreht, in dem der Portraitierte nicht zu sehen oder zu hören ist.

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

2017 07/21

Die tägliche TV-Schau: Samstag, 22.07. und Sonntag, 23.07.2017

Mit seinem Regiedebüt Wallers letzter Gang leistete der Regisseur Christian Wagner (Das Ende der Geduld) einen späten Beitrag zum oft geschmähten Genre des Heimatfilms. Dafür bekam er sogar in Cannes 1989 eine lobende Erwähnung.

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

2017 07/21

Die tägliche TV-Schau: Freitag, 21.07.2017

Dass ein Horrorfilm in Cannes frenetischen Applaus bekommt, passiert eher selten. Genau diese Ehre wurde aber David Robert Mitchells It Follows zuteil, der dort 2014 seine Premiere feierte.

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

2017 07/20

Die tägliche TV-Schau: Donnerstag, 20.07.2017

Mit dem deutschen Verleihtitel hat man diesem Film wirklich keinen Gefallen getan. Aber nicht abschrecken lassen: Ghettogangz - Die Hölle vor Paris heißt eigentlich Banlieue 13 und beschreibt eine beklemmend aktuell anmutende Dystopie.

Mehr lesen