//Google opt-out //Google Anlalytics
Kino-zeit

kino-zeit.de

Arthouse - Film & Kino

Suche

DOK Leipzig 2013 Blog


2013 11/02

DOK Leipzig 2013: "Schnee von gestern" von Yael Reuveny

2005 zieht die junge israelische Regisseurin Yael Reuveny nach Berlin, tut es damit vielen Israelis ihrer Generation nach - und trifft damit auf einen bei älteren Generationen in vielen Familien noch nicht verheilten, traumatischen Punkt, den Holocaust. "Ich fahre nach Hause", sagt sie an einer Stelle zu Beginn ihres Films Schnee von gestern, der beim Festival im Deutschen Wettbewerb läuft, zu ihrem Vater. Der runzelt darauf hin die Stirn. "In die Diaspora?", fragt er. "Geht das nicht etwas zu weit, Deutschland Zuhause zu nennen?"

Mehr lesen

2013 11/01

DOK Leipzig 2013: Unser Videotagebuch, Teil 3

Und weiter geht's mit unserem filmischen Tagebuch von der DOK Leipzig 2013, bei dem wir dieses Mal einen großen Dokumentarfilmer, den Schweizer Peter Liechti vorstellen, der in Leipzig eine Masterclass gab. Außerdem stellen wir den Film Pipeline / Die Trasse von Vitaly Mansky vor.

Mehr lesen

2013 11/01

DOK Leipzig 2013: "Eugenic Minds" von Pavel Štingl und Jan Míka

"Reinrassige Hunde und Pferde will jeder, aber wenn es um Menschen geht, regen sich alle auf". Der Kommentar provoziert absichtlich, zieht spitzzüngig, subjektiv und sarkastisch hinein in ein Thema, das seit dem Dritten Reich eher nicht zur locker-flockigen Betrachtung taugt. Doch der tschechische Filmemacher Pavel Štingl wagt sich heran an die Eugenetik und liefert mit Eugenic Minds einen Essay-Film, der keine Berührungsängste kennt. Weder thematischer, noch filmischer Art.

Mehr lesen

2013 11/01

DOK Leipzig 2013: "Das kalte Eisen" von Thomas Lauterbach

Im letzten Jahr war es Daniel Abmas Film Nach Wriezen, der im deutschen Wettbewerb des DOK Leipzig 2013 für Aufsehen sorgte, in diesem Jahr sind es vor allem Art War und Das kalte Eisen, die das Publikum und die Kritiker begeistern. Gestern Abend hatte Thomas Lauterbachs Film seine Weltpremiere und man muss diese kluge und genau beobachtete Auseinandersetzung mit einem Trauma und dessen Folgen wohl zu den Favoriten auf einen Preis bei dem Festival zählen.

Mehr lesen

Seiten: 0 1 2 3 4 5 6 Nächste Seite