//Google opt-out //Google Anlalytics
Kino-zeit

kino-zeit.de

Arthouse - Film & Kino

Suche

Filme


Glory

Wie vergänglich doch der Ruhm der Welt ist – vor allem dann, wenn man gar nicht nach ihm gesucht hat, sondern er einem buchstäblich vor die Füße fiel. Diese Erfahrung muss in Kristina Grozevas und Petar Valchanovs rabenschwarzer Tragödie "Glory" der einfache Eisenbahnarbeiter und Streckengeher Tzanko (Stefan Denolyubov) machen, der auf einem Kontrollgang in der brütenden Hitze des bulgarischen Sommers eine große Summe Bargeld findet.

Mehr lesen

Score - Eine Geschichte der Filmmusik

Stumm war das Kino eigentlich nie – noch nicht mal in seinen Anfängen. Diente Musik – gerne von einem Pianisten, einem Kinoorganisten oder einem kleinen Orchester live eingespielt – anfangs vor allem dazu, die gewaltige Geräuschkulisse eines ratternden Projektors zu übertönen, setzte ab den 1930er Jahren der Siegeszug der Filmmusik als eigenständiges Gestaltungselement langsam ein.

Mehr lesen

Wonder Wheel

Manchmal ist die Welt des Kinos ihren Schützlingen und Lieblingen eben doch gnädig. Und ganz gewiss zählt Woody Allen zu den Favoriten des Kinogottes. Dass dessen neuer Film "Wonder Wheel" nun seine Premiere nicht wie gewohnt beim Filmfestival in Cannes feierte, sondern das New York Film Festival als Abschlussfilm beendete, könnte auf den ersten Blick wie eine Niederlage erscheinen, auf den zweiten andere Gründe haben.

Mehr lesen

Wunder

Der zehnjährige Auggie (Jacob Tremblay) stellt sich mit seiner Erzählerstimme als Junge vor, der ganz normal und doch ganz anders ist. Zu den normalen Dingen gehört, dass er für "Star Wars" schwärmt und sich für das Weltall interessiert. Nicht normal ist, dass er schon 27 Operationen hinter sich gebracht hat und dass sein Vater Nate (Owen Wilson) glaubt, die Middle School werde für ihn kein besserer Ort sein als für ein Lamm die Schlachtbank.

Mehr lesen

Seiten: 0 1 2 3 4 5 Nächste Seite