Kino-zeit

kino-zeit.de

Arthouse - Film & Kino

Suche

Kinoprogramme


Neue Trailer


Filme

http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l95760.jpg

Mit dem Herz durch die Wand

Eine Liebe auf den ersten Blick hätte in "Mit dem Herz durch die Wand" keine Chance: Denn er und sie haben sich noch nie gesehen. Die beiden Nachbarn im obersten Stock zweier verschiedener Häuser unterhalten sich durch die pappdünne Zwischenwand ihrer beiden Wohnungen. Was zunächst als nachbarschaftlicher Geräuschekrieg gestartet ist, endet – natürlich – in einer Romanze.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l95808.jpg

Frantz

Deutschland und Frankreich als Rückgrat der EU. Der deutsch-französische Motor der Integration. Allzu leicht gerät angesichts des gegenwärtigen Verhältnisses zwischen Frankreich und Deutschland in Vergessenheit, welche enorme Versöhnungsbereitschaft und -leistung der einstigen Erbfeinde dahintersteckt. In François Ozons Film "Frantz" ist der Hass zwischen diesen Ländern noch sehr zu spüren.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l92023.jpg

Right Now, Wrong Then

Vorspann in den Wolken: Wir kennen das – jemand hört uns genau mit aufmerksamen Augen und dem beständigen Nicken des Kopfes zu. Dann stellen wir ihm eine Frage und er braucht einen langen Moment, um zu verstehen, wo er überhaupt ist. Wir sind enttäuscht.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l95822.jpg

Das kalte Herz

Fantasy-Abenteuer finden ihre Schauplätze direkt vor der Haustür, wenn sie in die Welt der heimischen Mythen eintauchen. Wilhelm Hauff schuf 1827 in seinem Kunstmärchen "Das kalte Herz" eine eigentümliche Verbindung zwischen den Kohlenbrennern, Holzfällern, Glasmachern des Schwarzwalds und den Geistern, die es nach Meinung nicht weniger Menschen dort ebenfalls gab. Diese klassische Geschichte über das rechtschaffene Leben und die korrumpierende Habgier wurde bereits mehrmals verfilmt, zum Beispiel 1950 von Paul Verhoeven als erster Farbfilm der DEFA.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l97063.jpg

Austerlitz

Es gibt Dinge, die scheinen ganz normal und alltäglich zu sein, bis man einmal länger über sie nachdenkt und merkt, dass sie doch eigentlich ganz eigenartig sind. So muss es wohl dem ukrainischen Filmemacher Sergej Loznitsa ergangen sein, als er einmal Touristen sah, die sich an einem sonnigen Sommertag in ihrem Urlaub mit Kind und Kegel nach Sachsenhausen begaben, um sich ein Konzentrationslager anzuschauen.

Mehr lesen

News

http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l97081.jpg
2016 09/27

Der Filmtag im Überblick: Frauenpower im (deutschen) Kino, Franco und Refn im Gespräch und ein Preis für Jodie Foster

2016 könnte neben vielen anderen Dingen als das Kinojahr in Erinnerung bleiben, in dem die Frauen dem deutschen Kino neues Leben eingehaucht haben. Bei epd Film gibt es einen Artikel über Regisseurinnen im deutschen Kino.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l96136.jpg
2016 09/26

Der Filmtag im Überblick: Die Preisträger von San Sebastián, toller Cast für Paul Dano und Diskussionen um Filmschulen

Am Samstagabend endete das 64. San Sebastián Filmfestival und kürte seine diesjährigen Gewinner. Die Goldene Muschel für den besten Film erhielt Xiaogang Fengs "Wo bu shi pan jinlian" ("I am not Madame Bovary"), dessen Hauptdarstellerin Fan Bingbing ebenfalls eine Silberne Muschel bekam. Die Special-Jury-Preise wurden an "El Invierno" ("The Winter") und "Jätten" ("The Giant") vergeben. Die Silberne Muschel für die Beste Regie ging an Hong Sang-Soo für "Dangsinjsingwa dangsinui geot" ("Yourself and Yours").

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l97001.jpg
2016 09/23

Der Filmtag im Überblick: Deutscher gewinnt Studentenoscar, Neues aus San Sebastián und zum Geburtstag von Romy Schneider

Noch bis zum morgigen Samstag läuft im Baskenland die 64. Ausgabe des San Sebastian Film Festival. Für uns vor Ort ist Andreas Köhnemann, der uns auch in diesen Tagen weiter mit Kritiken zu kommenden Kinofilmen und Highlights versorgt. Zum Beispiel zu "Sieben Minuten nach Mitternacht" von J.A. Bayona.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l96976.jpg
2016 09/23

"Nebel im August" Verlosung: Freikarten zu gewinnen

Am 29. September startet das deutsche Drama "Nebel im August" in den Kinos, das ein ernstes und wichtiges Thema nach wahren Begebenheiten behandelt.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l96967.jpg
2016 09/22

Der Filmtag im Überblick: Unser neues Videoformat, Mark Wahlberg spielt Priester und die Weinsteins lassen Elvis leben

Heute legen wir gleich mal mit etwas ganz Besonderem los - unserem neuen Videoformat "Hartl & Behn", in welchem unsere härtesten Kritikerinnen, Beatrice Behn und Sonja Hartl, wöchentlich handverlesene Kinostarts besprechen und auf den Zahn fühlen. Diese Woche legen sie mit "24 Woche"n und "Hedis Hochzeit" los. Und "24 Wochen" ist übrigens auch unser Kino-Tipp der Woche. Die Zeit hat Regisseurin Anne Zohra Berrached getroffen und mit ihr über das Drama und das Thema Spätabtreibung gesprochen.

Mehr lesen


KINOSTARTS
2016 22/09

Alle Kinostarts