Kino-zeit

kino-zeit.de

Arthouse - Film & Kino

Suche

Kinoprogramme


Neue Trailer


Filme

http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l98121.jpg

Personal Shopper

In Social-Media-Gruselfilmen wie "Unknown User" (2014) oder "Unfriend" (2016) wird das Unheimliche unserer aktuellen Kommunikationsweisen zumeist auf plumpe Art ausgebeutet und lediglich dafür genutzt, abgedroschenen Erzählformeln einen modischen Anstrich zu geben. Der französische Drehbuchautor und Regisseur Olivier Assayas schafft es indes in seiner neuen Arbeit "Personal Shopper", der Dramaturgie unseres durchdigitalisierten Alltags erstaunlich nahezukommen.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l98192.jpg

Nicht ohne uns!

So ungewöhnlich die Grundidee zu Sigrid Klausmanns episodisch-kaleidoskopartigem Dokumentarfilm "Nicht ohne uns!" auch sein mag, so seltsam vertraut erscheint einem die Prämisse des Films zu sein, der Schüler von überall auf der Welt auf ihrem Weg in die Schule begleitet.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l98789.jpg

Manchester by the Sea

Beim Versuch, eine adäquate, nicht klischierte audiovisuelle Vermittlung von Verlust und Trauer zu finden, kann ein Film viel falsch machen. Das fängt beim Erhalt der Todesnachricht an, die in unzähligen Produktionen in ähnlicher Weise gestaltet wird und dadurch längst zur Formel erstarrt ist: Die Kamera beobachtet eine Figur aus der Distanz, wie sie angesichts des Ablebens eines geliebten Menschen in sich zusammensackt (Steven Soderbergh nennt diese Darstellungsoption laut Matt Damon "den Sack").

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l98225.jpg

Luca tanzt leise

Philipp Eichholtz ist ein Anhänger der German-Mumblecore-Bewegung. Nein, keiner der Urväter, ein Nachfolger, der freilich Axel Ranischs Sehr gutes Manifest ernst und als Anleitung für das eigene Filmschaffen nimmt: Nach Liebe mich! von 2014 – in dem Ranisch mitspielt (als Hummel!) – kommt nun Luca tanzt leise, in dem Ranischs Oma Ruth Bickelhaupt, gesegnete 95 Jahre alt, eine kleine Rolle hat.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l98830.jpg

Der Himmel wird warten

Von jungen Männern, die sich vom IS in Europa anwerben lassen, hört man immer wieder. Die Rekrutierung beschränkt sich aber nicht nur auf Männer, sondern auch junge Frauen werden angeworben. Marie-Castille Mention-Schaar ("Die Schüler der Madame Anne") erzählt in ihrem Film "Heaven Will Wait" von dem Hergang und den Folgen dieser Rekrutierung aus verschiedenen Perspektiven.

Mehr lesen

News

http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l99086.jpg
2017 01/18

Der Filmtag im Überblick: 18. Januar - Kinosterben

Solche Nachrichten bereiten uns Bauchschmerzen: Laut einer Meldung von "Profil" steht der Stadtkino-Verleih in Wien vor dem aus. Das Kino mit dem dazugehörigen Betrieb steht seit Jahren für mutige, kunstaffine Programmentscheidungen und der Verlust wäre auch über die Grenzen Österreichs hinaus ein großer. Schließlich soll es die Möglichkeit geben, dass internationale Festivalerfolge auch regulär ins Kino kommen. In Deutschland bedarf ein Verleih wie Grandfilm daher unser aller Unterstützung.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l99045.jpg
2017 01/17

Der Filmtag im Überblick: 17. Januar - Kamerafrauen

Wird 2017 vielleicht das Jahr der Frauen im Kino? Auf "Filmschoolrejects" hat sich Siân Melton mit dem Problem der Kamerafrauen und den Oscars auseinandergesetzt. Bisher hat noch nie eine Kamerafrau den kleinen, goldfarbenen Mann für die Beste Kamera mit nach Hause nehmen können, da noch NIE eine Frau für diesen Preis nominiert war.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l99038.jpg
2017 01/17

Verlosung "Personal Shopper": Fanpakete zu gewinnen

Bei unserer heutigen Verlosung haben wir mit "Personal Shopper" den neuen Film von Olivier Assayas im Angebot, der jetzt am Donnerstag (19.1.) in den deutschen Kinos startet. Wir verlosen zwei Fanpakete.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l94270.jpg
2017 01/16

Der Filmtag im Überblick: 16. Januar - Bobfahrten und Windmühlen

Heute ging das 28. Palm Springs International Film Festival zu Ende und "Toni Erdmann" hat einen der Top-Preise ergattern können. Für Maren Ades Werk gab es den FIPRESCI Prize als bester fremdsprachiger Film des Jahres. Die Preise als beste/r Darsteller/in in einem fremdsprachigen Film gingen an Isabelle Huppert für "Elle" und Gael García Bernal für "Neruda".

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l98978.jpg
2017 01/13

Der Filmtag im Überblick: 13. Januar - Apple will eigene Filme produzieren

Apple und das Kino. Eine schwierige Beziehung, könnte man sagen. Nachdem vor wenigen Wochen Meldungen kursierten, nach denen das neue iPhone mit einem “Cinema Mode” ausgestattet werden würde, also einer bestimmten Lichtintensität, die minimales Stören anderer Besucher ermöglichen und die Firma damit gewissermaßen die Benutzung von Handys im Kino fördern würde, wurde nun bekannt, dass Apple zukünftig auch eigene Serien und Filme produzieren will.

Mehr lesen


KINOSTARTS
2017 12/01

Alle Kinostarts