//Google opt-out //Google Anlalytics
Kino-zeit

kino-zeit.de

Arthouse - Film & Kino

Suche

Kinoprogramme


Neue Trailer


Filme

http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l101587.jpg

Max - Agent auf vier Pfoten

Der Belgische Schäferhund Max hat zwei verschiedene Qualitäten. Er ist erstens ein ausgebildeter Militärhund und zweitens wird er in jeder seiner beiden Leinwandgeschichten zum besten Freund eines Jungen. In "Max – Bester Freund. Held. Retter" von 2015 sah man den Hund mit US-Truppen im Afghanistaneinsatz. Nachdem sein Hundeführer bei einem Hinterhalt starb, kam Max nach Amerika zur Familie des Verstorbenen.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l102609.jpg

Chavela

"Ask me whatever you want." Chavela Vargas war nie um eine Antwort verlegen, weder als junge aufmüpfige Sängerin im revolutionären Machismo-Look noch als tequila-getränkte Grande Dame des mexikanischen Liedguts, längst verarmt und weit abgeschieden in der Einöde Costa Ricas Ende der 1980er Jahre hausend.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l101459.jpg

Sie nannten ihn Spencer

Ganze Generationen wuchsen auf mit den Filmen von Bud Spencer und Terrence Hill, die bis heute noch im Fernsehen rauf und runter laufen und selbst nach mehreren Dekaden noch Menschen begeistern und ihr Publikum finden. Ganze 18 Filme haben die beiden zusammen gemacht, eine Handvoll Filme, in denen nur Bud Spencer zu sehen ist, kommen noch hinzu.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l102222.jpg

Die göttliche Ordnung

Es ist das Jahr 1970 und in einem kleinen Schweizer Dorf scheint die Welt in Ordnung zu sein. Nora Ruckstuhl (Marie Leuenberger) lebt mit ihrem Mann Hans (Max Simonischek) und ihren zwei Söhnen in dem beschaulichen Ort, in dem von den gesellschaftlichen Veränderungen im Zuge der 1968er kaum etwas zu spüren ist. Einzig ihre Nichte rebelliert gegen die Eltern und wird als „Dorfmatratze“ beschimpft, weil sie angeblich „jeden ran lassen würde“.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l98497.jpg

Tom of Finland

Es beginnt in einer der vielen dunklen finnischen Nächte. Doch diese Nacht ist anders. Denn der Himmel wird immer wieder erleuchtet von Blitzen, die von einer Schlacht in der Nähe mit den Russen kommen. Denn wir befinden uns mitten im Zweiten Weltkrieg. Es ist aber auch die Nacht, in der Touko Laaksonen (Pekka Strang), ein junger schlaksiger Soldat, sich zum ersten Mal auslebt.

Mehr lesen

News

http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l99799.jpg
2017 07/26

Der Filmtag im Überblick: 26. Juli - Kinokuh

Die heutigen News können wir nur mit einer Meldung beginnen: In Gloucestershire hat sich eine Kuh auf den Weg ins Kino gemacht. Wir können dem nicht viel hinzufügen, außer dass wir aufgrund dieser Ereignisse gerne für kuhfreundliche Gräser in Kinosälen plädieren würden. Irgendwie erinnert uns das auch an Bruno Dumonts kuhreichen "KindKind".

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l102779.jpg
2017 07/25

Der Filmtag im Überblick: 25. Juli - Piraten

Mit Christopher Nolans "Dunkirk" in den Startlöchern gibt es einige interessante Auseinandersetzungen mit der Darstellung des Krieges. Zum Beispiel schreibt man bei "Duoscope" unter dem Titel "Als der Weltkrieg Kasse machte" über die Epoche der Kriegsepen. Um einen ganz anderen Krieg geht es aus Sicht des Kinos auf "Roger Ebert". Dort wird der Kalte Krieg beleuchtet.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l98244.jpg
2017 07/25

Verlosung "Der Hunderteinjährige...": zwei Fanpakete zu gewinnen

Diesmal widmen wir uns mit "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand" einer skurrilen Komödie aus Schweden, die nahtlos an die Geschichte der erfolgreichen Romanverfilmung "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" anknüpft. Zwei Fanpakete sind zu gewinnen.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l102725.jpg
2017 07/24

Der Filmtag im Überblick: 24. Juli - Bermuda

Die heutigen News müssen wir mit zwei Trauerfällen beginnen. Zum einen ist der langjährige Direktor der wunderbaren Viennale, Hans Hurch, im Alter von nur 64 Jahren für alle sehr überraschend verstorben, wie als erstes der "Standard" meldete. Er war in Rom und traf sich dort mit Abel Ferrara.

Mehr lesen
http://m.kino-zeit.de/media/cache/plakat_thumb/l102696.jpg
2017 07/21

Der Filmtag im Überblick: 21. Juli - Postheroisch

Bei SWR2 könnt ihr euch eine sehr tolle Diskussion über aktuelle Entwicklungen im Superheldengenre anhören. Dabei geht es um die Rollen von Frauen und das postheroische Zeitalter. Passend dazu haben wir aus unserem Archiv einen Text von Lucas Barwenczik über das Nahverhältnis zwischen Superhelden und Agenten gefunden.

Mehr lesen


KINOSTARTS
2017 20/07

Alle Kinostarts