//Google opt-out //Google Anlalytics
Kino-zeit

kino-zeit.de

Arthouse - Film & Kino

Suche

Bofimax Kino, Bochum


Kinoinfos

Kinocenter mit 6 Sälen und zusammen 821 Plätzen. Filmtheater mit Gastronomie / Verzehrkino (Bewirtung).

Saalinformationen

Saal Nr. Anzahl Plätze Soundsystem
Saal 1 216 Dolby
Saal 2 142 Dolby
Saal 3 156 Dolby
Saal 4 136 Dolby
Saal 5 36 Dolby
Saal 6 22 Dolby

Kinos in der Umgebung

UCI Kinowelt Ruhr Park, Bochum Bochum
Ruhr-Universität Kino, Bochum Bochum
Endstation Kino, Bochum Bochum
Filmwelt Kino, Herne Herne
Open Air Kino Schloss Strünkede, Herne Herne
Die Kurbel Kino, Castrop-Rauxel Castrop-Rauxel
Open Air Kino Zollverein, Essen Essen
Die Burg Kino, Witten Witten
Cinemaxx Kino, Herten Herten
Multiplex Kino, Gelsenkirchen Gelsenkirchen

Bewerte und kommentiere

38 Bewertungen

  • Wählen Sie ihre Bewertung

Ihre Bewertung war erfolgreich

Sie können einen Film nur
1 mal pro Tag bewerten.



Bisherige Meinungen

Von: Peter Müller am: 21.08.2012

am Samstag 18.08.2012 sollte "Batman - Dark Knight Rises" der Film werden den ich mir gerne im Bofimax Bochum ansehen wollte. In Saal 5 angekommen sah ich auf einer kleinen Leinwand (ca. 3 Meter breit und 1 Meter hoch) den Abspann von der letzten Vorstellung laufen. Was man sich fragen muss war: Wurde dort geputzt? Mit den ca. 36 Plätzen wäre man ja auch schnell fertig gewesen. Was sofort aber auffiel war der Ton: Neben der - ich nenne sie mal Leinwand - waren 2 Boxen in Funktion die die epische Musik des Abspanns abspielte. Das alleine lies schon nichts Gutes erahnen. Der Projektor hing mir fast vor der Nase und das Lüftergeräusch war permanent zu hören. Was noch auffiel - im Bofimax Bochum - war das das Bild schief auf die sogenannte Leinwand projektziert wurde. Es war nicht viel 1-2 Grad, aber das reichte aus das man es wahrnahm und ein Teil des Bildes sich nicht mehr auf der Leinwand befand. Bei der Werbung fiel es mir dann auf. Der Ton leierte. Das ging gar nicht. Als der Film dann eine Weile lief wurde mir eine Macke in der Bildfläche offenbart. Dieser kleine "Schönheitsfehler" in der Leinwand lenkte dann in der nächsten halben Stunde die von mir schon sehr genervten Blicke auf sich. Dann kam eine ruhige Stelle im Film - und dann ging es gar nicht mehr. Man hörte ein Bassgebrumme des Films in dem Neben- oder Untersaal. Dann war nach ca. 45 Minuten der Zeitpunkt bekommen wo ich Saal 5 des Bofimax in Bochum verließ und aus dem Kino ging. Auf den Weg traf ich einige Mitarbeiter und wohl auch die Chefin oder den Chef. Ich schilderte warum ich das Kino verließ. Man teilte mir nur mit das es durch den kleinen Saal einen günstigeren Preis gäbe. Meiner Meinung nach kann man aber auch in einem kleinen Saal eine gewisse Qualität erwarten. Ich stellte keine Forderungen, aber Kinosaal 5 (und auch 6) werde ich in diesem Kino nie wieder besuchen.